NHL

Heimniederlage Montreals gegen Toronto

Torontos Phil Kessel traf gegen Montreal zweimal

Torontos Phil Kessel traf gegen Montreal zweimal

Die Montreal Canadiens mussten sich in der NHL im Heimspiel gegen die Toronto Maple Leafs 4:5 geschlagen geben. Es war die vierte Niederlage für die «Habs» in den letzten fünf Spielen.

In der vierten Partie der Canadiens gegen ein kanadisches Team in Serie verliess der Berner Verteidiger Yannick Weber das Eis nach etwas mehr als 18 Minuten Einsatzzeit mit einer Minus-1-Bilanz.

Herausragender Akteur im mit über 21'000 Zuschauern ausverkauften Bell Centre war Torontos Phil Kessel. Der amerikanische Flügel schoss die Gäste im ersten Drittel mit zwei Powerplay-Toren zwischenzeitlich 2:1 in Führung, ehe er zu den Treffern vier und fünf jeweils die Vorarbeit leistete.

National Hockey League (NHL). In der Nacht auf Freitag: Montreal Canadiens (mit Weber) - Toronto Maple Leafs 4:5. Philadelphia Flyers - New York Islanders (ohne Streit/verletzt) 4:3 n.P. Detroit Red Wings - Dallas Stars 1:4. Nashville Predators - Chicago Blackhawks 0:3. Vancouver Canucks - St. Louis Blues 3:2. Los Angeles Kings - Minnesota Wild 4:2.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1