NLA

HC Lugano-Stürmer Brady Murray fällt verletzt aus

Brady Murray (rechts) verpasst den NLA-Saisonstart mit Lugano

Brady Murray (rechts) verpasst den NLA-Saisonstart mit Lugano

Brady Murray wird dem HC Lugano verletzungsbedingt rund drei Monate fehlen. Der 28-jährige Stürmer der Tessiner muss sich in Zürich einer Operation an der rechten Schulter unterziehen.

Brady spielt neu zusammen mit seinem Bruder Jordy (zuletzt Rapperswil-Jona). Beide verfügen über eine Schweizer Lizenz und sind Söhne von Andy Murray, dem früheren kanadischen NHL-Trainer und NLA-Trainer (u.a. Zug, ZSC, Lugano) und aktuellen Berater der Schweizer Eishockey-Nationalmannschaft.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1