Eishockey
HC Davos will NHL-Star Radek Dvorak verpflichten – wenn der Preis stimmt

Der HCD spielt derzeit mit nur drei Ausländern. Jetzt hat sich auch noch Petr Taticek verletzt. Radek Dvorak (35), Flügelstürmer mit Erfahrung aus über 1200 NHL-Schlachten, wäre ein Kandidat, ist aber (noch) zu teuer.

Marcel Kuchta
Merken
Drucken
Teilen
Radek Dvorak im Dress der Edmonton Oilers

Radek Dvorak im Dress der Edmonton Oilers

Keystone

Nach dem Ausfall von Peter Taticek (Fingerbruch, vier bis sechs Wochen out) steht der HC Davos mit nur noch zwei einigermassen gesunden Ausländern da (Petr Sykora, Josef Marha). HCD-Trainer Arno Del Curto beobachtet den Transfermarkt auf der Suche nach Ersatz seit geraumer Zeit intensiv. Ein heisser Kandidat ist Radek Dvorak. Der tschechische Flügelstürmer mit Erfahrung aus 1230 NHL-Spielen (221 Tore, 363 Assists) spielte letzte Saison noch für die Dallas Stars, bekam aber keinen neuen Vertrag mehr in der NHL. Die Davoser stehen mit dem Agenten Dvoraks in Kontakt, noch ist der Routinier gemäss Arno Del Curto aber zu teuer. Der Davoser-Trainer unterstrich auch, dass man sich – trotz des Ausfalls von Taticek – wohl nur einen qualitativ guten Ausländer leisten könne.