Eishockey
Franco Collenberg gibt sein Comeback bei Langenthal

Der 29-jährige Verteidiger Franco Collenberg kehrt in den Profisport zurück und gibt beim SC Langenthal in der NLB sein Comeback.

Drucken
Teilen
Franco Collenberg spielt künftig für den SC Langenthal.

Franco Collenberg spielt künftig für den SC Langenthal.

Keystone

Der Bündner hat einen Vertrag bis zum Ende der Saison 2014/15 unterzeichnet. Collenberg, der die letzten zwei Saisons für Bern und Rapperswil spielte und mit dem SCB 2013 Meister wurde, hatte im vergangenen Sommer überraschend seinen Rücktritt vom Profisport bekannt gegeben. In seiner Profikarriere hat Franco Collenberg nirgends so lange gespielt wie bei Gottéron. Zwischen 2008 und 2012 trug der Verteidiger für vier Jahre das Trikot der Freiburger.

Leidenschaft neu entdeckt

Nur ein halbes Jahr nach seinem Abschied vom Profisport gibt Collenberg also den Rücktritt vom Rücktritt. "Ich habe in den letzten Wochen meine Leidenschaft für den Eishockeysport neu entdeckt. Es brennt wieder ein Feuer in mir, ich will aufs Eis, wieder spielen", sagte Collenberg. Das Eistraining hat Collenberg vor ein paar Wochen wieder aufgenommen; erst beim HC Davos und dann beim EHC Chur.

Mit der Verpflichtung von Franco Collenberg reagiert SCL-Sportchef Noël Guyaz auf die schwer-wiegenden Ausfälle in der Oberaargauer Defensive. Mit den verletzten Verteidigern Marc Schefer und Marco Schüpbach fehlen dem SC Langenthal hinten gleich zwei wichtige Teamstützen.

Collenberg wird am Wochenende zur 1. Mannschaft des SC Langenthal stossen und spätestens beim Auswärtsspiel vom Dienstag, 2. Dezember beim HC Ajoie erstmals für die Oberaargauer auflaufen. Der Bündner Verteidiger wird auch für Langenthal mit der Rückennummer 25 spielen.

Aktuelle Nachrichten