Lammer überzeugte in den ersten beiden Wochen der Vorbereitung. Am Sonntag in Lausanne trug er mit seinem ersten Länderspieltor und einem Assist massgeblich zum 2:1-Sieg gegen Weissrussland bei.

Neu zum Team stösst Jonas Siegenthaler. Der 20-jährige Verteidiger wird am Freitag zum ersten Mal in seiner Karriere in ein Trainingslager des Nationalteams einrücken, nachdem er mit den Hershey Bears die AHL-Playoffs verpasst hat. Anders als etwa Christoph Bertschy (von den New Jersey Devils) wurde er nicht ins NHL-Team (Washington Capitals) berufen. Vor Siegenthaler bot Nationaltrainer Patrick Fischer aus der AHL bereits Noah Rod und Calvin Thürkauf auf.

Die Schweiz spielt am Freitag in Langenthal und am Samstag in Biasca gegen Norwegen. Die Weltmeisterschaft in Dänemark beginnt am 4. Mai.