Eishockey

Flyers mit imponierender Revanche gegen Davos

Davos' Goalie Leonardo Genoni stoppt Roman Wick

Davos' Goalie Leonardo Genoni stoppt Roman Wick

Den Kloten Flyers gelingt in ihrem ersten Meisterschaftsspiel der neuen Saison auf Anhieb ein Zu-Null-Sieg. 3:0 besiegen die Flyers den HC Davos.

Das 3:0 über Davos war gleichzeitig auch eine erste Revanche für die Niederlage in der Playoff-Finalserie gegen den Meister.

Goalie-Veteran Ronnie Rüeger parierte 19 Schüsse für den Shutout. Die Zürcher Unterländer waren in jedem Drittel einmal erfolgreich, Verteidiger Eric-Ray Blum sorgte in der 43. Minute für das 3:0 und damit die Entscheidung. Davor hatten die Sturmlinienpartner Michael Liniger und Arnaud Jacquemet die Flyers mit 2:0 in Führung gebracht.

Kloten überzeugte mit einer spielstarken Gesamtleistung und hätte nach zwei Dritteln noch höher führen müssen. Vor 6894 Besuchern in der Kolping-Arena stach vorab auch der technisch herausragende Nordamerika-Rückkehrer Roman Wick heraus. Einzige Schwäche der Zürcher Unterländer war das ineffiziente Überzahlspiel mit sechs Gelegenheiten ohne Ertrag.

Kloten Flyers - Davos 3:0 (1:0, 1:0, 1:0)

Kolping-Arena. - 6894 Zuschauer. - SR Rochette, Arm/Küng. - Tore: 4. Liniger (Jacquemet, Bodenmann) 1:0. 23. Jacquemet (Bodenmann, Liniger) 2:0. 43. Blum (DuPont, Liniger) - Strafen: 4mal 2 Minuten gegen Kloten, 6mal 2 Minuten gegen Davos. - PostFinance-Topskorer: Stancescu; Sejna.

Kloten Flyers: Rüeger; Blum, DuPont; Sven Berger; Du Bois; Winkler, Westcott; Philippe Schelling; Polak, Bieber, Sindel; Bodenmann, Liniger, Jacquemet; Wick, Romano Lemm, Stancescu; Keller, Samuel Walser, Herren.

Davos: Genoni; Back, Stoop; Grossmann, Ramholt; Samuel Guerra, Jan von Arx; Untersander, Neuenschwander; Taticek, Reto von Arx, Bürgler; Sejna, Marha, Sykora; Dino Wieser, Rizzi, Sciaroni; Willi, Steinmann, Kuonen.

Bemerkungen: Kloten ohne Nicolas Steiner, Hollenstein, Jenni, Kellenberger, Santala, und Nordgren (alle verletzt), Davos ohne Guggisberg, Forster, Reymondin und Joggi (alle verletzt).

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1