Eishockey

Eishockeyverband sagt «Ja» zu Winterthurer Ausbildungszentrum

Schweizer Eishockey-Junioren trainieren bald in Winterthur

Schweizer Eishockey-Junioren trainieren bald in Winterthur

Die Nationalligaversammlung bekannte sich einstimmig zum Projekt «Academy». Der Verband erhofft sich dadurch auf der Juniorenstufe durch das Academy-Team einen Entwicklungsschub – vor allem auf internationaler Stufe.

Die Nationalligaversammlung bekannte sich einstimmig zum Projekt «Academy», das bereits im Sommer 2013 starten soll. Kernstück des neuen Ausbildungszentrums ist eine nationale Auswahl von 15- bis 17-jährigen Jugendlichen, die während elf Monaten voll aufs Eishockey setzen und sämtliche Vorzüge des professionellen Sportlerlebens geniessen können. Der Verband erhofft sich dadurch einen Entwicklungsschub.

Winterthur setzte sich als Standort für das Ausbildungszentrum gegen Huttwil und Zürich-Oerlikon durch. Das Zentrum wird in das IZLB (Internationales Zentrum für Leistungs- und Breitensport) integriert, dessen Umsetzung nach dem heutigen Entscheid des Eishockeyverbandes nichts mehr im Wege steht. Mit dem Bau des IZLB wird im Sommer begonnen. (si)

Meistgesehen

Artboard 1