NLA

Davos bis Mitte Februar ohne Captain Sandro Rizzi

Zwangspause für Sandro Rizzi (rechts, hier gegen Tambellini)

Zwangspause für Sandro Rizzi (rechts, hier gegen Tambellini)

Der HC Davos muss bis zu sechs Wochen lang ohne Sandro Rizzi auskommen.

Im Spiel gegen Rapperswil-Jona (2:4) erlitt der Captain der Bündner bei einer Kollision mit einem Mitspieler einen Innenbandriss im linken Knie.

Für Rizzi ist der Ausfall ein weiterer Rückschlag. Wegen einer Daumenverletzung und anderen Beschwerden verpasste der 33-jährige Engadiner in dieser Saison bereits zwölf Spiele. Einer Operation muss sich der Defensiv-Center indes nicht unterziehen. Verläuft die Reha-Phase ohne Komplikationen, ist noch vor dem Playoffstart mit einer Rückkehr der HCD-Schlüsselfigur zu rechnen.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1