Danielsson hatte Giroux in der 57. Minute gegen den Kopf gecheckt. Im Gegenzug verpasste Alexandre Giroux Nicklas Danielsson in der 59. Minute einen Stockschlag in die Kniekehle (Slashing). Gegen Danielsson wurde zudem ein ordentliches Verfahren eröffnet.

Beide Aktionen wurden vom Headschiedsrichter nicht geahndet. Jedoch sind beide Regelverstösse nach Ansicht des Einzelrichters Reto Steinmann so schwerwiegend, dass sie mit mindestens einer Spielsperre sanktioniert werden müssen.