NHL

Chicago nominiert Kuraschew für Liga-Neustart

Philipp Kuraschew könnte zu seinem Debüt in der NHL kommen

Philipp Kuraschew könnte zu seinem Debüt in der NHL kommen

Überraschung bei den Chicago Blackhawks: Philipp Kuraschew, der ehemalige Junior des SC Bern, steht vor seinem Debüt in der NHL.

Der 20-jährige Angreifer aus der Schweiz wurde von Chicago überraschenderweise in das Kader für den Saison-Neustart Anfang August berufen. Die NHL nimmt ihren Spielbetrieb am 1. August an den beiden kanadischen Standorten Edmonton und Toronto wieder auf.

24 Teams haben die Reise an einen der beiden Spielorte aufgenommen, während für sieben Teams die Saison bereits beendet ist. Für Kuraschew und die Blackhawks, die wie sämtliche Teams aus der Western Conference in Edmonton stationiert sind, geht es in der "Qualification Round" gegen die Edmonton Oilers und Gaëtan Haas in einem Best-of-5-Duell um die Playoff-Teilnahme.

Kuraschew hatte 2016 nach Nordamerika gewechselt, wo er seit 2019 für Chicagos Farmteam Rockford IceHogs in der AHL auf dem Eis stand. Dabei glückten dem Schweizer Internationalen in 39 Spielen 19 Skorerpunkte.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1