Der 60-jährige Kanadier, der seine Coaching-Karriere einst in der NLA (ZSC, Zug, Lugano) lanciert hatte, unterschrieb bei den Western Michigan Broncos in der amerikanischen Universitätsliga einen Fünfjahresvertrag.

Murray führte zwischen 1997 und 2007 Kanada dreimal zum WM-Titelgewinn und schaffte es in der NHL zum Cheftrainer. An den letzten beiden Weltmeisterschaften war er als technischer Berater des Schweizer Nationalteams für den Staff um Sean Simpson tätig.