NHL

Anaheims Goalie Jonas Hiller lässt kein Tor zu

Goalie Jonas Hiller wehrte gegen San Jose alle 31 Schüsse ab.

Goalie Jonas Hiller wehrte gegen San Jose alle 31 Schüsse ab.

Jonas Hiller hat im dritten Saisonspiel der Anaheim Ducks den zweiten Sieg und zugleich den ersten Shutout der Saison feiern können. Die «Enten» schlugen die San Jose Sharks 1:0.

Der Schweizer Nationalgoalie wehrte bei der Heimpremiere am Freitagabend im Honda Center alle 31 Schüsse der Sharks ab. Für Hiller wars der 14. Shutout in der National Hockey League. Der Appenzeller wurde damit schon zum zweiten Mal in dieser Saison zum Mann des Spiels gewählt.

Positiv fiel im kalifornischen Duell auch Luca Sbisa auf. Der Verteidiger stand in der 14. Minute beim Tor des Abends durch Anaheims Stürmer Maxime Macenauer auf dem Eis. Insgesamt kam Sbisa auf knapp 15 Minuten Einsatzzeit.

Mit dem Sieg zeigten sich die Ducks auch von den Reisestrapazen der letzten Woche vollständig erholt. Die Kalifornier hatten den Saisonauftakt auf Geheiss der Liga-Führung in Europa zu bestreiten. Anaheim verlor dabei in Helsinki gegen die Buffalo Sabres (1:4) und gewann tags darauf in Stockholm gegen die New York Rangers im Penaltyschiessen (2:1).

NHL. Freitag: Anaheim Ducks (mit Jonas Hiller/31 Paraden und Luca Sbisa) - San Jose Sharks 1:0. Buffalo Sabres - Carolina Hurricanes 3:4.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1