Das Budget für die laufende Saison, inklusive den Kosten für das NLB-Farmteam Ticino Rockets, sieht ein Defizit von 900'000 Franken vor. Ab der Saison 2017/18 soll die Rechnung dank Mehreinnahmen aus den TV-Verträgen ausgeglichen gestaltet werden können.

Über den Stand der Finanzierung des neuen, multifunktionalen Stadions wird die Klubleitung die Öffentlichkeit zu einem späteren Zeitpunkt informieren.