Der 35-jährige Schaefer bestritt bereits von 2011 bis 2014 insgesamt 98 Partien für Ambri-Piotta. In der zu Ende gehenden Saison stand Schaefer bei Bern unter Vertrag, gelangte als Nummer 2 hinter Marco Bührer aber nur zu zehn Einsätzen.

Ausserdem verpflichtete Ambri mit einem Probevertrag den 22-jährigen Schweiz-Kanadier Ryon Moser. Der Flügelstürmer bestritt die letzten beiden Saisons mit dem Universitätsteam University of Lethbridge. In 53 Partien kam er dort auf 30 Skorerpunkte.