Der zweifache Meister mit dem SC Bern hatte auf diese Saison hin keinen neuen Vertrag mehr erhalten.

In der obersten Spielklasse lief der polyvalent einsetzbare Randegger seit der Saison 2006/2007 auch für Davos, Basel, Ambri-Piotta, Genève-Servette und Kloten auf.