Lockout in der NHL

Alexander Owetschkin überbrückt NHL-Lockout bei seinem Stammverein

Alexander Owetschkin wird bald in seiner Heimat Moskau jubeln

Alexander Owetschkin wird bald in seiner Heimat Moskau jubeln

Der russische Superstar Alexander Owetschkin spielt während des NHL-Lockouts in seiner Heimat. Der Stürmer der Washington Capitals unterschrieb einen Vertrag bei seinem Stammverein Dynamo Moskau.

Der 27-jährige Owetschkin ist der torgefährlichste NHL-Spieler der vergangenen Jahre; in 553 Spielen erzielte er 339 Tore und gab 340 Assists.

Ebenfalls zu einer KHL-Mannschaft in der russischen Hauptstadt wechselt der 34-jährige Pawel Dazjuk, Center der Detroit Red Wings. Nachdem er zuvor mit Bars Kasan in Verbindung gebracht worden war, unterschrieb er nun bei ZSKA Moskau. Dazjuk hat in 732 NHL-Partien 718 Punkte (240 Tore/478 Assists) erzielt.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1