Swiss League

Ajoie nach neun Tagen Unterbruch wieder Leader

Jan Petrig (links) ist mit Ajoie wieder Leader in der Swiss League

Jan Petrig (links) ist mit Ajoie wieder Leader in der Swiss League

Nach neun Tagen Unterbruch erobert der HC Ajoie in der Eishockeymeisterschaft der Swiss League die Tabellenführung zurück.

Ajoie feierte bei der EVZ Academy einen 6:0-Auswärtssieg. Die Jurassier überholten La Chaux-de-Fonds, weil das Team aus dem Neuenburger Jura das Spitzenspiel in Langenthal mit 1:2 nach Verlängerung verlor.

Langenthal ging nach 36 Minuten durch Robin Leblanc in Führung. Der Kanadier Brett Cameron glich in der 57. Minute für La Chaux-de-Fonds aus. Yves Müller erzielte mit seinem ersten Saisontor für Langenthal in der 63. Minute das 2:1-Siegtor. Langenthal (neu auf Platz 5) gewann sechs der letzten sieben Spiele; La Chaux-de-Fonds verlor nach vier Siegen erstmals wieder.

In den Duellen der "Strichklubs" kamen die GCK Lions (6.) in Thurgau zu einem 5:2-Sieg. Die Biasca Ticino Rockets (10.) besiegten Winterthur auswärts 4:2. Die Tessiner gewannen nach acht Niederlagen erstmals wieder.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1