Als Matchwinnerin für die USA avancierte Hilary Knight, der in der 71. Minute der entscheidende Treffer gelang. Die ersten beiden Tore der Amerikanerinnen hatte Kacey Bellamy erzielt.

Die USA setzten sich gegen Olympiasieger Kanada zum vierten Mal in Folge in einem WM-Final durch. Sie haben nun acht WM-Titel errungen, Rekordweltmeister Kanada steht bei zehn (letzter Titel 2012).

Bronze errang Finnland durch einen 8:0-Erfolg gegen Deutschland im Spiel um Rang 3.