NHL

20. NHL-Saisontor von Kevin Fiala

Kevin Fiala (rechts) befindet sich in Topform, auch wenn Minnesota Wild gegen die Washington Capitals knapp den Kürzeren zog

Kevin Fiala (rechts) befindet sich in Topform, auch wenn Minnesota Wild gegen die Washington Capitals knapp den Kürzeren zog

Kevin Fiala realisiert in der NHL aus den letzten vier Spielen neun Skorerpunkte. Zudem wird er ein weiteres Mal zum zweitbesten Spieler der Partie gewählt.

Bei der 3:4-Niederlage von Minnesota Wild gegen die Washington Capitals mit Jonas Siegenthaler erzielte der 23-jährige St. Galler sein 20. Saisontor.

Fiala verkürzte noch im Startdrittel in Überzahl auf 2:3 und bereitete einen weiteren Überzahl-Treffer der Gastgeber im Schlussdrittel zum 3:4 vor. Für die Capitals erzielte Captain Alexander Owetschkin seine Saisontore 44 und 45.

Neuer Bestwert für Fiala

Der formstarke Fiala hält nun aktuell bei 49 Skorerpunkten nach 60 Saisonspielen. Damit hat er seinen Qualifikations-Bestwert aus der Saison 2017/2018 von 48 Punkten bereits übertroffen. Die Schweizer Bestmarke in der Regular Season hält Timo Meier. Der Stürmer der San Jose Sharks realisierte in der letzten Qualifikation 30 Tore und insgesamt 66 Punkte.

Die New Jersey Devils mit Nico Hischier und Mirco Müller gewannen bei den Anaheim Ducks mit 3:0 Hischier erzielte im Schlussdrittel das 3:0 und damit sein 14. Saisontor.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1