National League A

Ein grosser Spieler tritt ab: Christian Dubé beendet seine Karriere

Christian Dubé hört am Saisonende auf

Christian Dubé hört am Saisonende auf

Mit Christian Dubé tritt ein grosser Name von der Bühne des Schweizer Eishockeys ab. Der 37-Jährige beendet seine Karriere bei Fribourg Gottéron mit dem Spiel vom Samstag, 14. März, gegen die Kloten Flyers.

Christian Dubé (37) beendet am Samstag, 14. März, in Fribourg mit dem Spiel gegen die Kloten Flyers nach 816 NLA-Partien seine Karriere.

Der Kanadier mit Schweizer Lizenz hat eine Offerte, bei Gottéron Sportdirektor zu werden. «Aber ich nehme mir nach dem letzten Spiel eine Woche Zeit, um darüber nachzudenken», sagt Dubé. Es gebe noch ein paar Dinge abzuklären.

Dubé spielte von 1999 bis 2002 in Lugano, von 2002 bis 2011 für den SCB und seit 2011 für Gottéron. 2004 und 2010 wurde er mit dem SCB Meister.

Meistgesehen

Artboard 1