Davis Cup

Djokovic und Co. lassen den Davis Cup nicht sausen

Novak Djokovic spielt den Davis Cup.

Novak Djokovic spielt den Davis Cup.

Anders als Roger Federer und Stan Wawrinka steht die Mehrheit der Top-Ten-Spieler ihrem Davis Cup-Team derzeit zur Verfügung.

Novak Djokovic (Serbien - Kroatien), Andy Murray (Grossbritannien - USA), Milos Raonic und Kei Nishikori (bei Kanada - Japan) stehen ihren Ländern hingegen zur Verfügung. Der Sieger des Duells Kanada - Japan trifft im Juli in den Viertelfinals auf den Sieger der Partie Belgien - Schweiz.

In Glasgow stehen sich mit Grossbritannien und den USA die beiden Nationen gegenüber, die den Davis Cup im Jahr 1900 gegründet haben. Schon vor einem Jahr trafen diese beiden Teams in der Startrunde aufeinander. Damals setzten sich die Briten mit ihrem schottischen Teamleader Andy Murray in San Diego durch. Brisanz versprechen ausserdem die Derbys Argentinien - Brasilien in Buenos Aires und Serbien - Kroatien in Kraljevo.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1