Ski alpin

Die Schweiz gegen Lindsey Vonn: Lara Gut bekommt Schützenhilfe von Holdener und Gisin

Halten Lara Gut (Bild) und Lindsey Vonn beide bis zum Halbfinal durch, kommt es im Direktduell zum Schlagabtausch der beiden Ski-Stars.

Halten Lara Gut (Bild) und Lindsey Vonn beide bis zum Halbfinal durch, kommt es im Direktduell zum Schlagabtausch der beiden Ski-Stars.

Am Dienstagabend (17 Uhr/SRF 2) findet in Stockholm ein Parallelslalom statt. Und ausgerechnet die Schweizerinnen Wendy Holdener und Michelle Gisin könnten in den Kampf um den Gesamtweltcup zwischen Lindsey Vonn und Lara Gut eingreifen. Gibt es Schweizer Schützenhilfe?

Wendy Holdener könnte Lara Gut ein schönes Geschenk machen: Im Achtelfinal des Parallelslaloms von Stockholm trifft die Schweizerin auf Lindsey Vonn. Besiegt Holdener die Amerikanerin, holt sich Vonn nur 15 Weltcuppunkte. Damit wäre der Weg frei für Lara Gut.

Die Tessinerin muss dafür aber die Slowakin Veronika Velez-Zuzulová besiegen. Denn bereits für den Vorstoss in den Viertelfinal gibt es 30 Punkte zu gewinnen. Im Gesamtweltcup liegt Gut aktuell 23 Punkte hinter Vonn zurück. Der Vorstoss in den Halbfinal wird schon mit mindestens 50 Punkten belohnt.

Sollte sich Vonn gegen Holdener durchsetzen, hat Lara Gut aber gleich noch eine zweite Schweizerin als Rückendeckung. Wenn sich nämlich auch Michelle Gisin im Achtelfinal gegen Petra Vlhová durchsetzt, trifft sie im Viertelfinal auf Vonn. Mehr Schützenhilfe geht nicht. Die Devise lautet: Schweiz gegen USA. Gut möglich, dass Lara Gut die Führung im Gesamtweltcup übernimmt. Dank Schützenhilfe.

Meistgesehen

Artboard 1