Roger Federer
Die Roger-Federer-Allee braucht ein neues Schild

Eben erst wurde die, dem Schweizer Tennis-Star gewidmete Allee feierlich in Biel eingeweiht. Jetzt braucht die Roger-Federer-Allee aber nach nur einer Woche schon ein neues Schild.

Drucken
Teilen
Roger Federer durchschneidet das rote Band bei der Eröffnung "seiner" Allee.

Roger Federer durchschneidet das rote Band bei der Eröffnung "seiner" Allee.

KEYSTONE

Es waren nicht etwa Souvenir-Jäger am Werk, die sich das wohl begehrteste Strassenschild der Schweiz unerlaubt geschnappt hätten.

Das Schild wurde von offizieller Seite abmontiert. Nicht etwa weil man es sich anders überlegt hätte mit dem Namen, sondern weil das Schild fehlerhaft war.

Und bis jetzt hatte das niemand bemerkt. Die Bindestriche zwischen den Namen auf dem Schild liegen zu hoch.

Sehen Sie selbst:

Die Bindestriche sind hier zu weit oben

Die Bindestriche sind hier zu weit oben

Richtig würde es so aussehen:

Der Bindestrich gehört mittig und halbhoch platziert

Der Bindestrich gehört mittig und halbhoch platziert

Keystone

Die Roger-Federer-Allee muss nach der pompösen Eröffnung bald schon neu beschildert werden. Dies wird nicht mehr in einem feierlichen Rahmen geschehen, was vielleicht besser ist. Denn ohne die Ablenkung einer Feier fielen den Verantwortlichen wohl auch derartige Fehler auf.

Aktuelle Nachrichten