FIFA
Der schlimmste Fussball-Fauxpas kommt aus Katar

Die WM 2022 findet in Katar statt. Das Land machte Schlagzeilen mit einem Tor, das keines wurde. Ein Fussballer erlangte dadurch sogar zweifelhaften Weltruhm.

Drucken
Teilen
Katar

Katar

Keystone

Schon Frank Mill hat den eingefleischten Fussballfans damals in der Saison 1986/87 vorgemacht, wie man den Ball effektiv an den Pfosten schiessen kann. Damals wie heute kennt jeder Fussballfan diese Szene, Frank Mill läuft im Spiel gegen den FC Bayern München alleine auf das Tor zu. Der Torwart ist schon lange überlistet und vor ihm ist niemand und nichts mehr, ausser eben der Pfosten.

Und heute gilt sein Tor, das keines wurde, als das grösste Fussball-Missgeschick überhaupt.

Aktuelle Nachrichten