Parádní gesto od @michalvondrka pro @chloubic_cv 🎩👌👌. #piratichomutov #telh

Ein Beitrag geteilt von Pirati Chomutov (@piratichomutov) am

Vondrka erobert gegen den HC Zlin den Puck, hat das leere Tor vor sich – schiesst dann aber nicht selber, sondern legt auf für Teamkollege Roman Chlouba. Danach wollte der Captain keine grosse Sache aus seiner guten Tat machen. «Zuerst habe ich ihm gesagt, ich hätte erwartet, dass er mir den Puck nochmals zuspielt», meinte Vondrka augenzwinkernd. «Er antwortete mir, das nächste Mal würde er es so machen. Aber ich sagte ihm, das müsse er nicht. Es ist egal, wer das Tor erzielt.» (ram)