Champions League
Bringt Freis Freundin ihm heute Glück?

Die schöne Nina drückt heute Abend in Rom beim Champions-League-Knüller ihrem Alex die Daumen. Dank der Blondine aus Nordrhein-Westfalen hat der Fussballer manchen Tiefschlag verdaut.

Merken
Drucken
Teilen

Blick

Gestern kurz vor Mittag landete der FCB-Flieger in Rom. Mit an Bord eine blonde Schönheit. Sie läuft mit Freis Papa Paul und Spielern wie Yann Sommer zum Rollband.

Die zierliche Frau ist die Partnerin von Alex Frei, wie der «Blick» heute berichtet. Die beiden sind schon länger ein Paar. Sie kommt aus Nordrhein-Westfalen, genauer gesagt Bielefeld.

Pfiffe getroffen

Nina ist es, die Frei neben seiner Familie immer wieder aufbaut. So etwa nach dem vorzeitigen WM-Aus 2010: «Die Menschen an meiner Seite haben mir geholfen, diesen Tiefschlag zu verdauen.»

Besonders viel Aufmunterungsarbeit musste Nina seit letzter Woche betreiben. Denn die Pfiffe gegen ihren Freund beim Nati-Spiel in Basel haben den Stürmer schwer getroffen. Deshalb ist es wahrscheinlich umso wichtiger, dass sie ihm heute Abend in Rom beisteht. (jep)