Basketball
Brasilianisches Basketball-Talent stirbt nach Dunking-Versuch

Tragischer Tod im brasilianischen Basketball: Der U22-Regionalauswahlspieler David Henrique Conrado Meira starb am Sonntag an den Folgen eines schweren Trainingsunfalls. Bei einem Dunking-Versuch war der Basketball-Korb auf den Spieler umgekippt.

Drucken
Teilen
David Henrique Conrado Meira (Mitte) stirbt bei Dunking-Versuch.

David Henrique Conrado Meira (Mitte) stirbt bei Dunking-Versuch.

Key/youtube

Der 19-Jährige aus Brasilia erlag seinen schweren Kopfverletzungen, die Meira zehn Tage zuvor bei einem Dunking-Versuch erlitten hatte.

Als der Teenager sich am Korb festgehalten hatte, war der komplette Haltemast eingeknickt und das Zielbrett Meira auf Kopf und Nacken gefallen. Noch auf dem Weg ins Krankenhaus erlitt er zwei Herzstillstände. Ohne das Bewusstsein wiederzuerlangen, verstarb Meira an Organversagen.

Aktuelle Nachrichten