Fussball

Bleibt Gregory Wüthrich beim GC?

Spielt Gregory Wüthrich auch in der kommenden Saison für GC?

Spielt Gregory Wüthrich auch in der kommenden Saison für GC?

Er ist Berner durch und durch. Gregory Wüthrich gehört seit der U12 dem BSC Young Boys an. Am Sonntag spielt er das erste Mal mit GC gegen sie.

Gregory Wüthrich spielte bei Holligen 94 und beim SC Bümpliz 78, ehe er zu den U12-Junioren des BSC Youngs Boys wechselte. Der 20-jährige Innenverteidiger ist in Bern aufgewachsen und gross geworden.

Am 2. Februar 2014 feierte er im Berner Derby gegen den FC Thun sein Debüt in der Super League. Für YB absolvierte Wüthrich 23 Pflichtspieleinsätze und erzielte dabei bereits zwei Tore. 

Grosse Konkurrenz im YB-Mittelfeld

Mit Milan Vilotic, Steve von Bergen, Alain Rochat und dem jungen Marco Bürki hat YB viele gute Innenverteidiger in seinen Reihen. Wüthrich wurde darum im Winter an GC ausgeliehen - die damals schlechteste Abwehr der Liga. Der junge Berner stand bereits fünf Mal auf dem Platz für die Hoppers und zeigte dabei ansprechende Leistungen.

Der Grasshopper Club hat ein Innenverteidiger-Problem. Im Sommer tritt Abwehrchef Stéphane Grichting zurück und der junge Levent Gülen ziert sich, seinen auslaufenden Vertrag zu verlängern. Daher würde es nicht erstaunen, wenn der U21-Nationalspieler auch noch in der kommenden Saison für GC auflaufen würde. 

Wüthrich äusserte sich dazu in der «Berner Zeitung»: «Ich hätte nichts dagegen, als Stammspieler noch ein Jahr beim GC zu bleiben.»

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1