Curling, EM
Binia Feltscher wandelt auf den Spuren einer Schweizer Legende

Binia Feltscher könnte am Samstag mit ihrem Quartett des CC Flims im Frauen-Final der Curling-Europameisterschaften in Champéry eine historische Chance wahrnehmen.

Drucken
Binia Feltscher ist mit ihrem Team auf Kurs.

Binia Feltscher ist mit ihrem Team auf Kurs.

Keystone

Nach einem Sieg würde die 36-jährige Flimserin dem kleinen Kreis jener Skips angehören, die im gleichen Kalenderjahr sowohl Welt- als auch Europameisterinnen geworden sind.

Als erste Curlerin und bei der ersten Gelegenheit überhaupt schaffte dies die Baslerin Gaby Casanova 1979. Nach dem Triumph an der allerersten Frauen-WM gewann sie mit dem Team Basel Albeina im nachfolgenden Dezember den EM-Titel.

Die weiteren drei Curlerinnen mit diesem Double sind die Norwegerin Dordi Nordby (1990) sowie die beiden überragenden Schwedinnen Elisabet Gustafson (1992) und Anette Norberg (2005).

Aktuelle Nachrichten