Tennis
Belinda Bencic steht nach Achterbahnfahrt der Gefühle im Viertelfinal der US Open, sie sagt: «Ich hatte Gänsehaut»

Belinda Bencic setzt sich mit 7:6 (14:12), 6:3 gegen die Polin Iga Swiatek (20, WTA 8) durch und steht in den Viertelfinals der US Open.

Simon Häring
Drucken
Teilen
Belinda Bencic steht bei den US Open in den Viertelfinals.

Belinda Bencic steht bei den US Open in den Viertelfinals.

Elise Amendola / AP

Belinda Bencic steht nach einem 7:6 (14:12), 6:3-Erfolg gegen die Polin Iga Swiatek (20, WTA 8) in den Viertelfinals der US Open. Alleine der erste Satz dauert 1:24 Stunden. Es ist eine Achterbahnfahrt der Gefühle. Bencic lässt gegen die French-Open-Siegerin von 2020 drei Chancen mit 4:1 in Führung zu gehen, ungenutzt, verliert drei Games in Folge und wehrt beim Stand von 5:6 und eigenem Aufschlag den ersten von vier Satzbällen ab.

Alleine das Tiebreak, in dem Swiatek mit 5:2 führt und zu drei weiteren Satzbällen kommt, dauert 23 Minuten. Bencic nutzt ihren fünften Satzball, gewinnt das Tiebreak mit 14:12 und stellt die Weichen damit auf Sieg.

Weniger dramatisch verläuft der zweite Satz, in dem Bencic ein frühes Break zum 3:1 gelingt. Beim Stand von 7:6, 5:3 serviert sie zum ersten Sieg gegen Iga Swiatek aus. Danach sagt die 24-jährige Ostschweizerin:

«Ich hatte Gänsehaut. Ich bin glücklich, habe ich mich durchgesetzt, aber ich bin weniger glücklich mit meinem Spiel.»
Hart erkämpfter Sieg für Belinda Bencic bei den US Open.

Hart erkämpfter Sieg für Belinda Bencic bei den US Open.

Elise Amendola / AP

In den Viertelfinals trifft Bencic entweder auf die Amerikanerin Shelby Rogers (28, WTA 43) oder die Qualifikantin Emma Raducanu (18, WTA 150) aus Grossbritannien. Gegen Rogers hat Bencic vier von fünf Duellen für sich entscheiden können, auf Raducanu traf die Olympiasiegerin noch nie.

Bei keinem Grand-Slam-Turnier war Belinda Bencic bisher erfolgreicher als bei den US Open: 2014 erreichte sie dort als 17-jährige die Viertelfinals, 2019 bei ihrer letzten Teilnahme stand sie erstmals in einem Halbfinal. Vor einem Jahr, als unter Ausschluss der Öffentlichkeit und unter strengen Massnahmen zur Eindämmung der Verbreitung des Coronavirus gespielt wurde, verzichtete Bencic aus freien Stücken auf eine Teilnahme.

Aktuelle Nachrichten