Elisabeth Gerritzen in Andorra.

Keystone-SDA

Beeindruckend
Hier springt eine Schweizerin mit einem langen 360 von einem Felsen und gewinnt die Freeride-Welttournee

Die Schweizerin Elisabeth Gerritzen gewinnt die zweite Runde der Freeride-Welttournee 2021 in der Kategorie der Ski Competition.

Merken
Drucken
Teilen
(SDA)

Die 25-jährige Freeriderin beeindruckte mit einem langen 360 von einem Felsen. Nachdem der Stopp der FWT in Hakuba (Japan) aufgrund der COVID-19-Reisebeschränkungen ausfallen musste, gingen die Athletinnen und Athleten in Andorra ein zweites Mal an den Start. Der frisch gefallene Schnee ermöglichte den Teilnehmerinnen und Teilnehmern zudem noch höhere Sprünge.