Prügel in der NBA
Basketball-Rüpel Oubre geht auf Gegner los – erst kürzlich musste er eine 25000 Dollar Busse zahlen

NBA-Spieler Kelly Oubre ist kein Kind von Traurigkeit. Nun sorgt er für einen neuen Skandal: Er greift beim Spiel seiner Washington Wizards gegen die Boston Celtics einen Gegner an, der ihn zuvor unsanft geblockt hat.

Merken
Drucken
Teilen

In den Playoff-Viertelfinals der National Basketball Association (NBA) hat sich ein denkwürdiger Ausraster ereignet. Nach einem heftigen Block geht Kelly Oubre auf seinen Gegenspieler Kelly Olynyk los.

Er war auch zuvor kein Kind von Traurigkeit: Kürzlich wurde er mit 25'000 gebüsst, weil er einen Ball absichtlich ins Publikum geworfen hat.

Das Spiel endete hingegen gut für Oubres Team. Die Washington Wizards gewinnen gegen die Boston Celtics mit 116:89 und führen in der Best-of-Seven-Serie mit 2:0 (lei)