Eishockey
Stolze Basel Sharks beenden Playoff-Fluch

Die Basel Sharks besiegen eine Durststrecke von 14 verlorenen Playoff-Spielen und kämpfen sich dank dem 4:2-Auswärtssieg in Langenthal zurück in die Viertelfinal-Serie.

Daniel Monnin
Drucken
Playoff-Eishockey Langenthal gegen Basel
11 Bilder
Langenthal's Marc Leuenberger Goalie Marc Eichmann, geschlagen zum 1:3 von Basel's Julian Schmutz (links).
Langenthal's Goalie Marc Eichmann und Marc Leuenberger im Kampf um den Puck gegen Basel's Doppeltorschütze Brandon Buck (rechts).
Langenthal's Trainer Olivier Horak gibt Anweisungen.
Marc Kämpf versucht es für Langenthal kopfvoran.
Langenthal's Dominic Hobi (rechts) scheitert an Basel-Goalie Urban Leimbacher.
Basel's Eric Arnold, Michel Riesen, Julian Schmutz und Marco Vogt (von links) jubeln.
Langenthal's Stefan Tschannen im Kampf um den Puck gegen Basel's Yannick Kaufmann (links) und Goalie Urban Leimbacher.
Basels Coach Dino Stecher nimmt das Time-Out.
Basels Brandon Buck jubelt über den entscheidenden Treffer ins leere Tor.
Basels Michel Riesen (rechts) mit vollem Einsatz.

Playoff-Eishockey Langenthal gegen Basel

key

Endlich ist er da, der lang ersehnte erste Playoff-Sieg seit dem 1. März 2008 und den NLA-Abstiegsspielen, die nach 11 Niederlagen in Serie im Abstieg endeten. 14 weitere Spiele lang mussten Team, Club und Fans auf den Augenblick des Triumphes warten, bis es endlich klappte. Ausgerechnet beim SC Langenthal, der in diesem Jahr noch kein einziges Heimspiel verlor, in der Serie bisher souverän auftrat und mit 2:0-Siegen führte. Kein Wunder, hielt der Jubel vor den Fans lange an und aus den Gesichtern der Spieler strahlte das schönste Lächeln. Basel hat nicht nur Langenthal, sondern auch den eigenen, in den letzten Jahren immer wieder emporstilisierten und dramatisierten Playoff-Fluch besiegt.

Was steht auf den Playoff-Shirts?

Da blieb die Reaktion des Trainers schon fast pragmatisch: «Wir haben das umgesetzt, was wir am Morgen nach dem Training besprochen haben. Wir haben das gemacht, was auf unseren Playoff-Shirts steht», analysierte Dino Stecher und konnte sich dabei ein verschmitztes Lächeln nicht verkneifen. Was auf den Shirts steht, wollte er nicht verraten. Es muss – nach dieser Leistung – etwas mit Stolz, Kampf und Leidenschaft zu tun haben.

Basels Rezept war so einfach wie effektiv: Aufsässig, ja bisweilen giftig in den Zweikämpfen, konsequent in der Vorwärts- aber auch der Rückwärtsbewegung und mit wenigen Fehlern vor dem eigenen Tor. Basel reizte die Langenthaler und das machte den Unterschied. Und Basel kämpfte bis zum Umfallen. Wer sich selbstlos in Schüsse wirft, der wird irgendwann belohnt. Sinnbildlich für das neue Basler Playoff-Verständnis: Michel Riesen, der wohl seine beste und engagierteste Leistung im Basler Dress zeigte.

Dabei begann das Spiel für die Basler wenig verheissungsvoll: Buck kassierte bereits nach 52 Sekunden seine erste von insgesamt zwei Strafen in den Startminuten. In beiden Unterzahlsituationen stellte Basel eklatante Fortschritte im Boxplay unter Beweis, machte die Räume enger und die Schusslinien zu.

Buck beginnt und schliesst ab

Basel spielte – nicht nur in Unterzahl – härter auf den Körper, liess den Gegner seine wiedergewonnene Entschlossenheit spüren. Beides hatte bisher gefehlt. Der Führungstreffer in der 10. Minute durch den omnipräsenten Brandon Buck war das Resultat der aufsässigen Spielweise: Ein Puckgewinn in der eigenen Zone, ein schneller, lehrbuchmässiger Konter und ein Abschluss mit Ausrufezeichen. Die Sharks packten noch einen drauf, erzielten den ersten Powerplay-Treffer der Playoffs und liess sich auch durch den Langenthaler Anschlusstreffer nicht aus der Ruhe bringen. Im Gegenteil: Julian Schmutz verwertete einen Abpraller souverän zum 3:1.

Den einzigen groben Fehler begingen die Basler erst 139 Sekunden vor Schluss, als sie den Sieg in Überzahl etwas gar leichtfertig aufs Spiel setzten und Langenthal den erneuten Anschlusstreffer ermöglichten. Doch Buck – erneut er – korrigierte das Missgeschick mit seinem zweiten Treffer ins leere Tor.

Aktuelle Nachrichten