Boxen
Martinez aus Möhlin will den KO

Der Möhliner Profiboxer Blas-Miguel Martinez verteidigt am 10.10.2015 seinen spanischen Meistertitel im Supermittelgewicht gegen Jose Manuel Iglesias. Dieser ist die Nummer drei in Spanien und sagenhafte 196 Zentimeter gross.

Gregor Stadelmann
Drucken
Teilen
Blas-Miguel Martinez aus Möhlin während der Vorbereitung auf die Spanische Meisterschaft.

Blas-Miguel Martinez aus Möhlin während der Vorbereitung auf die Spanische Meisterschaft.

Gregor Stadelmann

Martinez ist über 20 Zentimeter kleiner. Daher wird der Kampf über 10 Runden Martinez einige Herausforderungen bereiten. Zudem wird der Event in der Heimatstadt von Iglesias durchgeführt.

Martinez ist bereits acht Jahre als Profiboxer unterwegs. Nach dreissig Kämpfen steht sein Palmares bei 21 Siegen, acht Niederlagen und einem Unentschieden. Sein bisher grösster Sieg war im Mai 2015 als er Xesus Ferreiro vor 2‘000 begeisterten Fans in der zweiten Runde durch TKO besiegen konnte und sich zum spanischen Meister küren konnte. Nach einer Niederlage gegen die ungeschlagene britische Nachwuchshoffnung Jamie Cox gilt es für den Möhliner wieder auf die Siegerstrasse zurück zu kehren.

Der Gegner ist die 215 der Welt

Jose Manuel Iglesias wechselte 2013 ins Profilager. Nach einem schlechten Start mit einem Sieg und zwei Niederlagen wechselte er den Manager und wurde seither behutsam aufgebaut. Nach dreizehn Kämpfen ist er die Nummer 215 der Welt und die Nummer drei in Spanien im Supermittelgewicht. Er boxte im August 2014 ebenfalls gegen Xesus Ferreiro um die spanische Meisterschaft und musste nur eine knappe Niederlage hinnehmen.

Der Spanier verfügt über eine geringere Schlagkraft als Martinez, doch sollte er Martinez mit seiner enormen Reichweite auf Distanz halten können, wird dieser den Kampf nach Punkten verlieren. Zudem wird Iglesias bei den spanischen Punktrichtern den Heimvorteil auf sicher haben. Für den Möhliner gilt es den vorzeitigen Sieg zu suchen. Nur dann wird er seinen Meistergürtel zurück in die Schweiz nehmen können.

Aktuelle Nachrichten