Kategorie U14

Claire DePorter erreichte mit dem 3. Platz das Podest.

Lara Bumann wurde 5. mit einer neuen persönlichen Bestleistung.

Kategorie Mini U12

Die zehnjährige Kimmy Vivienne Repond aus Basel, die für den Eislaufklub St. Jakob startet, wurde mit 99.58 Punkten Schweizermeisterin Mini. Das sind ganze 14 Punkte Vorsprung auf den zweiten Rang. 

Die Baslerin, zweijüngste Teilnehmerin an den Schweizermeisterschaften, lief sowohl das Kurzprogram wie die Kür fehlerfrei, mit schwierigen Doppelsprüngen, sowie total drei Doppelaxel, die mit Pluspunkten gewertet wurden.

Ein Platz unter den ersten 10 wurde erreicht durch:

Mia Koss mit dem 7. Rang

Ausserdem gab es für:

Annika Jil Pfenninger den 11. Rang

Als Newcomer an einer Schweizer Meisterschaft platzierten sich:

Hana Strebel auf Platz 19.

Beatriz Baroso auf Platz 46.