Die Schlüsselminuten 6 bis 14:

Dimitri Oberlin wird von Blas Riveros traumhaft geschickt, trifft dann aber beim Stand von 0:0 den Ball nicht richtig. Einen Angriff später hätte Oberlin auch gut und gerne einen Elfmeter erhalten können, doch die Pfeife des Schiris bleibt stumm. Direkt im Gegenzug beendet Gündogan mit dem 1:0 die Basler Träume.

Die Torschützen:

Gündogan per Kopf, Bernado Silva mit einer Vollspannbogenlampe und Aguero aus 20 Metern sorgen mit drei Treffern innert neun Minuten für die Vorentscheidung. Gündogan legt in Halbzeit 2 mit einem sehenswerten Schlenzer nach.

Michael Lang: "Wir haben zu komplizierte Dinge versucht"

Michael Lang: «Wir haben zu komplizierte Dinge versucht»

Der Beste:

Dimitri Oberlin stellt die City-Defense immer wieder vor Probleme. Der Torjubel bleibt ihm leider vergönnt.

Der Schwächste:

Fabian Frei verliert gegen den kleinen Gündogan das entscheidende Kopfballduell und kommt regelmässig einen Schritt zu spät.

City-Captain Vincent Kompany: "Es mag wie ein einfaches Spiel gewirkt haben. Aber das war es nicht."

City-Captain Vincent Kompany: «Es mag wie ein einfaches Spiel gewirkt haben. Aber das war es nicht»


Liveticker
Calendar