Laufsport
Der Belchen-Berglauf geht dieses Jahr in die zwölfte Runde

Am Samstag, den 09. September 2017 fällt um 14.30 Uhr zwischen Rathausplatz und Gymnasium im «Schönauer Städtle» der Startschuss zum Belchen-Berglauf.

Matthias Kupferschmidt
Drucken
Teilen
In diesem Jahr ermitteln die Teilnehmer des Belchen-Berglaufs nicht nur den Sieger des traditionellen Laufes, sondern auch den Gewinner der Baden-Württembergischen Berglaufmeisterschaften.

In diesem Jahr ermitteln die Teilnehmer des Belchen-Berglaufs nicht nur den Sieger des traditionellen Laufes, sondern auch den Gewinner der Baden-Württembergischen Berglaufmeisterschaften.

Schwarzwaldregion Belchen

Dieses Jahr werden zusätzlich zum Belchen-Berglauf auch die Baden-Württembergischen Berglaufmeisterschaften ausgetragen, sodass mit mindestens 300 Startern gerechnet wird.

Trotz hochkarätiger Besetzung ist der Belchen-Berglauf ein Jedermann Rennen, an dem alle Laufbegeisterten, egal welchen Alters, teilnehmen können. Auf den 11,4km vom Schönauer Rathaus bis zum Ziel auf dem Belchen müssen insgesamt 824 Höhenmeter überwunden werden.

Dabei führen 80% des Streckenverlaufs durch freies, offenes Gelände mit vielen Weideflächen und traumhaften Ausblicken zum Feldberg, ins Kleine und Große Wiesental sowie der Schweizer Alpenkette.

Bereits jetzt, wenige Wochen vor dem Rennen, werden immer wieder einige Läufer auf der Strecke gesehen, die zum Trainieren angereist sind. Aus diesem Grund ist die Strecke auch ganzjährig mit weißen Wegpfeilen markiert.
Ob der Streckenrekord wohl in diesem Jahr geknackt wird? Es würde sich jedenfalls lohnen, denn selbstverständlich gibt es für das Unterbieten des Streckenrekordes ein Preisgeld von 100 EUR ausgelobt.

Zudem winken den drei schnellsten Zieleinläufern Geldpreise, die Platzierten (1.-5.) aller Klassen erhalten eine Urkunde und einen Sachpreis. Alle weiteren Teilnehmer auf Wunsch eine Urkunde. Die Siegerehrung findet nach dem Lauf gegen ca. 17.30 Uhr in der Buchenbrandhalle in Schönau statt.

Aktuelle Nachrichten