FCB-Highlights
Das Runde will einfach nicht ins Eckige: Alle Highlights der torlosen Partie gegen GC

Der FC Basel erreicht gegen das abgeschlagene GC nur ein enttäuschendes, torloses Remis. Mehrere Male scheitern die Basler an der eigenen Unfähigkeit oder wahlweise auch an GC-Torhüter Heinz Lindner. Hier gibt es alle Chancen von Basel und die weiteren Highlights im Video.

Larissa Gassmann
Drucken
Teilen
Der FCB müht sich 90 Minuten lang gegen das Schlusslicht GC ab, trotzdem kann die Mannschaft von Trainer Marcel Koller nicht wie erhofft drei Punkte einfahren.
21 Bilder
Schlechte Chancenverwertung bei Noah Okafor und seinem FCB. Trotz 37 (!) Schüssen und 8 Torschüssen reicht es am Schluss nur für ein 0:0.
Edon Zhegrova (r.) gibt einen strammen Schuss auf das Tor von GC ab, aber das Runde will einfach nicht ins Eckige.
Taulant Xhaka (l.) und Nedim Bajrami (r.) schenken sich in den letzten und intensiven Spielminuten nichts.
Wieder einmal zeigen die GC-Fans mehr Feuer und Leidenschaft als die eigenen Spieler auf dem Platz.
Noah Okafor (l.) kann Caiuby (r.) für einmal nicht einholen.
Die beiden GC-Spieler Aleksandar Cvetkovic (l.) und Caiuby (r.) sind nicht zufrieden mit der Mannschaftsleistung der Grasshoppers.
Djibril Diani (l.) versucht, vor Fabian Frei (r.) am Ball zu sein.
Nedim Bajrami (l.) und sein Verfolger, der Basler Raoul Petretta (r.).
GC wagt in der ersten Halbzeit einen einzigen, mutigen Torschuss: FCB-Torhüter Jonas Omlin hat heute nicht gerade viel zu tun.
GC gerät gegen den FC Basel mächtig ins Schleudern: Eder Balanta (l.) holt Caiuby (r.) von den Füssen.
Der FC Basel ist in der ersten Halbzeit mit Abstand das dominatere Team, trotzdem steht es noch immer 0:0 im heimischen Joggeli.
Albian Ajeti (r.) setzt sich Aleksandar Cvetkovic (l.) durch. Trotz einiger Chancen konnte Ajeti noch keinen Treffer für den FCB erzielen.
Für einmal umgekehrt: Edon Zhegrova (l.) hat gegen Mersim Asllani (l.) das Nachsehen.
Auch Fabian Frei (r.) ergattert hier den Ball vor GC-Spieler Caiuby (l.).
Yoric Ravet (l.) schafft es nicht, Eder Balanta (r.) vom Ball zu trennen: Der FC Basel hat über 60% Ballbesitz.
GC-Spieler Nathan (l.) kann Edon Zhegrova (r.) nicht aufhalten: In der 17. Minute gibt er einen satten Schuss auf das gegnerische Tor ab.
Auch Robin Kamber (l.) und Luca Zuffi (r.) liefern sich ein hart umkämpftes Duell.
FCB-GC (13.04.2019)
Bringt der neue Trainer Uli Forte den dringend benötigten Aufschwung oder kann Basel verhindern, dass die Grasshoppers heute punkten?
GC-Neuling Uli Forte (l.) und FCB-Trainer Marcel Koller (r.) begrüssen sich (noch) lachend vor dem Spiel.

Der FCB müht sich 90 Minuten lang gegen das Schlusslicht GC ab, trotzdem kann die Mannschaft von Trainer Marcel Koller nicht wie erhofft drei Punkte einfahren.

freshfocus

16. Minute: Nachdem Basel aggressiv in die Partie gestartet ist, kommt auch GC zur zweiten Chance. Yoric Ravet bedient den frei stehenden Nedim Bajrami. Sein schwacher Schuss wird allerdings von Jonas Omlin problemlos aufgehalten.

22. Minute: Nach einem Fehlpass der Gegner lässt Edon Zhegrova sich Zeit damit, den Ball unter Kontrolle zu bringen, um dann im Alleingang einen Distanzschuss auf das Tor von GC abzugeben. Leider ohne Erfolg.

30. Minute: Gut ausgeführter Freistoss von Fabian Frei. GC-Torhüter Heinz Lindner bekundet Mühe damit, den satten Schuss unter Kontrolle zu bringen.

42. Minute: In der Basler Druckphae können die GC-Spieler den Ball nicht aus der Gefahrenzone bringen. Noah Okafor nimmt den Fehlpass auf Seiten von GC dankend an, wird aber von Lindner gestoppt, der sich nach seiner zweiten Parade innerhalb von wenigen Sekunden auch prompt schmerzverzerrt an den Fuss fasst.

77. Minute: Dass Luca Zuffi hier noch an den Ball kommt, grenzt an ein Verbrechen. Silvan Widmer ist das vollkommen egal, blitzschnell ergreift er seine Chancen, scheitert aber wie seine Vorgänger an Lindner.

82. Minuten: GC erzeugt in den Schlussminuten unerwartet viel Druck. Nach einem Bock von Jonas Omlin gerät Nedim Bajrami an den Ball. Der unglückliche Omlin muss sich mächtig strecken, um den Ball noch an die Latte abzuleiten.

90.+5. Minute: In den letzten Spielminuten wirken beide Mannschaften fahrig und Basel darf sich mächtig über die äusserst schlechte Chancenverwertung ärgern. Daran ändert auch das letzte und verzweifelte Aufbäumen vom eingewechselten Valentin Stocker nichts. Obwohl Luca Zuffi den Ball gekonnt per Kopf an ihn weiterleitet, gelingt es Stocker nicht, den Ball ins Tor zu befördern.

Hier gibt es die gesamten Highlights der Partie:

Aktuelle Nachrichten