Leichtathletik
Basler Dominanz: Old Boys sammeln an Nachwuchs-SM die meisten Medaillen

Insgesamt 26 Medaillen holten die Athletinnen und Athleten der Leichtathletiksektion der Old Boys an den Schweizer Nachwuchs-Meisterschaften in Thun und Genf ein. Damit war der Klub erfolgreicher als (fast) alle anderen.

Drucken
Teilen
Strahlend auf dem Treppchen: Ronja Zimmermann (l.) und Siegerin Moana Kleiner von der LAS Old Boys.

Strahlend auf dem Treppchen: Ronja Zimmermann (l.) und Siegerin Moana Kleiner von der LAS Old Boys.

Stevie Lüthi

Neun mal Gold, zehn Mal Silber und sieben Mal Bronze: Die Schweizer Nachwuchs-Meisterschaften der Leichtathleten in Thun und Genf schenkten bei der LAS Old Boys ein.

Im Medaillenspiegel mussten sich die Old Boys einzig dem LC Zürich geschlagen geben, dies, weil die Zürcher drei Gold-Medaillen mehr gewonnen haben und damit vor den Old Boys liegen. Die 26 Edelmetalle konnten aber auch die Zürcher (25) nicht toppen.

Neuer Rekord für Ryan Wyss

Für eines der vielen Glanzlichter sorgte Ryan Wyss (LC Fortuna Oberbaselbiet). Er senkte seine eigene Schweizer Rekordmarke über 600 Meter um fast 2 Sekunden und feierte im Thuner Lachen einen überlegenen Sieg.

Aktuelle Nachrichten