Laufenburg/Rheinfelden

Zweimal Gold für Karatekas zum Saisonbeginn

Luca Spitz freut sich über Gold. zv

Luca Spitz freut sich über Gold. zv

Mit zwei Gold-, zwei Silber- und einer Bronzemedaille starten die Karatekas aus Laufenburg und Rheinfelden am Turnier der Swiss Karate League in Sursee in die neue Saison.

Insgesamt finden jährlich drei solcher Turniere statt, bei denen die Athleten Punkte zur Teilnahme an der kommenden Schweizermeisterschaft erkämpfen können.

Die erfahrene Kämpferin Jessica Cargill konnte wie bereits in den vergangenen Jahren mit dem 1. Platz bei den Eliten +68 Kg in die neue Karatesaison starten. Für ihre Leistungen im letzten Jahr wurde Jessica Cargill als Swiss Cup Siegerin in ihrer Gewichtsklasse ausgezeichnet. Eine weitere Goldmedaille in Kumite konnte Karatetalent und Schweizermeister Luca Spitz bei den Kindern U14 –41 Kg erkämpfen.

Talent zeigen

Auch in Kata U14 erreichte er das Finale und es gelang ihm den 2. Platz zu erreichen. Luca Spitz konnte mit diesen Resultaten sein Talent wieder einmal mehr unter Beweis stellen. Eine sensationelle Leistung erbrachte auch Florian Stieger, der junge Sportsschüler an der Kantonsschule in Aarau startete dieses Jahr zum ersten Mal in der Kategorie U21 und Elite. Gleich bei seinem ersten Auftritt in dieser neuen Altersklasse, konnte Florian das Finale in Kumite U21 +76 Kg erreichen und sich dort die Silbermedaille erkämpfen.

Rebecca Trüby lieferte sehr gute und spannende Kämpfe in der Kategorie Kumite U18 +59. Die junge Kämpferin verpasste das Finale knapp, erkämpfte sich aber dann die Bronzemedaille.

Einführungskurse

In Rheinfelden und Laufenburg finden ab dem 15. März Einführungskurse statt. Wer den Sport Karate näher kennen lernen möchte, kann folgende Trainings besuchen: In Rheinfelden mittwochs und freitags ab 18 Uhr in der Schützenweg Turnhalle und in Laufenburg montags und donnerstags ab 18 Uhr in der Turnhalle Blauen. Weitere Auskünfte auf unserer Homepage www.karateclub-rheinfelden.ch oder telefonisch bei Sahin Sensei 079 423 50 14 und Murat Sensei 079 404 98 04. (az)

Meistgesehen

Artboard 1