Highlights im Video
Zwei Penaltys und zwei Treffer aus kurzer Distanz: So schlägt Zürich den FC Wohlen

Wohlen verliert im vierten Spiel der Rückrunde 1:4 gegen den Challenge League-Leader aus Zürich. Der FCZ profitiert von zwei unglücklichen Fouls der Freiämter und verwertet beide Elfmeter souverän. Das einzige Wohler Tor der Partie bereitet Castroman mit einem genialen Pass vor.

Drucken
Teilen
Marko Bicvic (rechts) im Laufduell mit Zürichs Antonio Marchesano.

Marko Bicvic (rechts) im Laufduell mit Zürichs Antonio Marchesano.

Keystone

33. Minute: Roberto Rodriguez verwertet den Elfmeter zur 1:0-Führung souverän. Der Wohler Yannick Schmid berührte den Ball zuvor unglücklich mit der Hand.

63. Minute: Ein misslungener Pass von Nils von Niederhäusern an der Seitenlinie ist der Auslöser des zweiten Zürcher Treffers. Antonio Marchesano hat im Wohler Sechzehner viel Platz und Zeit, um den Ball präzis zu versenken.

81. Minute: Joker Igor Tadic gelingt das 1:2 aus heiterem Himmel. Miguel Castroman bereitet den Anschlusstreffer mit einem Steilpass durch die Zürcher Abwehr clever vor.

83. Minute: Die Hoffnung der Wohler währt nicht lange. Nur zwei Minuten nach dem Anschlusstreffer rutscht Sead Hajrovic Adrian Winter im Wohler Strafraum in die Beine: Penalty. Moussa Koné versenkt den Elfmeter schnörkellos im linken, unteren Eck.

93. Minute: Konés zweiter Treffer ist dann bloss noch eine Zugabe. Raphael Dwamena passt quer durch den Wohler Strafraum auf den Senegalesen, das Heimteam verteidigt nicht mehr konsequent.

Die ungeschnittenen Highlights finden Sie hier: