Promotion League
Zurück im harten Ligaalltag: Kann der FC Wohlen gegen den FC Köniz überzeugen?

Am Mittwoch, 19. September, findet das Nachtragsspiel zwischen dem FC Wohlen und dem FC Köniz statt. Nach dem Ausfall ihres Kapitäns Alain Schultz aufgrund einer Knieverletzung ist der FC Wohlen nun auf neue Stars angewiesen. Werden es die Spieler schaffen, gegen Köniz den Sieg zu holen?

Benjamin Netz
Drucken
Am Mittwoch wird der FC Wohlen ohne ihren Kapitän Alain Schultz auskommen müssen. Holen sie sich trotzdem den Sieg?

Am Mittwoch wird der FC Wohlen ohne ihren Kapitän Alain Schultz auskommen müssen. Holen sie sich trotzdem den Sieg?

Claudio Thoma

Muhammed «Momo» Seferi ist aktuell ein gefragter Mann. Inzwischen 155 Pflichtspiele hat der gebürtige Aarauer für die Erwachsenenteams des FC Wohlen bestritten. Seit der U15 spielt der inzwischen Dreiundzwanzigjährige bei den Freiämtern.

Trotz seinen jungen Jahren muss Seferi zunehmend Verantwortung übernehmen in einer sowieso jungen und recht unerfahrenen 1. Mannschaft des FC Wohlen. Dies tut er eindrucksvoll! Bislang 522 Spielminuten stand Seferi in dieser Saison auf dem Platz und war damit in bislang allen Meisterschaftsspielen im Einsatz. Drei Treffer und ein Assist gelangen dem Schweizer dabei.

Vor Wochenfrist hatte der FC Wohlen einen schwerwiegenden Ausfall zu vermelden. Kapitän Alain Schultz wird mit einer schweren Knieverletzung für voraussichtlich mindestens drei Monate ausfallen. Ein schmerzlicher Verlust für ein Team, das auf erfahrene Spieler angewiesen ist, die die noch junge Truppe anführen können.

Die Kapitänsbinde von Alain Schultz übernommen hat derweil Guto, der in den nächsten Spielen auch die Position im offensiven Mittelfeld von Schultz übernehmen könnte. Ein anderer Kandidat: Momo Seferi! Neben Schultz ist er der erfahrenste und dienstälteste Kicker in den Reihen des FCW. Der FC Wohlen wird in den kommenden Monaten darauf angewiesen sein, dass Spieler wie Guto und Seferi in die Bresche springen und vorangehen.

Neue Sterne für das Funkeln im Stadion

Der Stern des Freiamts benötigt nach dem Ausfall seines grössten Stars neue Sterne, die das funkeln ins Stadion Niedermatten zurückbringen. Dass dies beim FC Wohlen möglich ist, beweist ein Blick auf die Kader diverser Super- und Challenge-League-Teams. Und vielleicht erstrahlt ja bald ein neues Licht, das aus dem Schatten des grossen Stars Alain Schultz heraustritt?

Die Möglichkeit, sich zu zeigen, haben die Spieler bereits am Mittwoch, wenn um 20:00 Uhr der FC Köniz zum Nachtragsspiel der 8. Runde im Stadion Niedermatten gastiert. Nach dem starken Auftritt im Schweizer Cup gegen den FC Wil steht also wieder der harte Ligaalltag auf dem Plan. Mit einer Leistung wie gegen den FC Wil ist ein Sieg gegen den FC Köniz möglich!

FC Wohlen – FC Köniz

Mittwoch, 19.09.2018, 20:00 Uhr, Stadion Niedermatten.

Aktuelle Nachrichten