So lange ist es gar noch nicht her, seit die Zofingerinnen die letzte Reise in den Basler Rankhof unternommen haben. Wobei diese ganz und gar nicht gemütlich verlief: von den elf  angereisten Spielerinnen blieben nur sieben bis zum Spielende einsatzfähig, während für zwei Spielerinnen der Ausflug gar im Kantonsspital endete.

Dementsprechend deutlich gewann Basel das letzte Aufeinandertreffen. Doch mittlerweile sind fast alle Verletzungen ausgeheilt. Am Sonntag wird es daher noch einige offene Rechnungen zu begleichen geben.