Fussball
Zieht es Ex-Aarauer Stephan Andrist in den hohen Norden Deutschlands?

Der Ex-Aarauer ist seit Anfang Juli vereinslos. Nun zeichnet sich ein Wechsel an die Ostsee ab. Hansa Rostock ist bereits seit längerem an Andrist interessiert und erwartet in den nächsten Tagen einen definitiven Entscheid.

Merken
Drucken
Teilen
Stephan Andrist steht offenbar ein Wechsel zu Hansa Rostock bevor. (Archivbild)

Stephan Andrist steht offenbar ein Wechsel zu Hansa Rostock bevor. (Archivbild)

Keystone

Stephan Andrist, letzte Saison beim Schweizer Erstligista-Absteiger FC Aarau unter Vertrag, steht schon länger im Fokus von Hansa Rostock. Mitte August absolvierte der 27-jährige Offensivspieler ein Probetraining in Rostock und hinterliess dabei einen guten Eindruck.

Da Andrist derzeit vereinslos ist, könnte er auch nach dem Transferende am 31. August noch unter Vertrag genommen werden. «Es sieht gut aus. Ich erwarte in den nächsten Tagen eine Entscheidung», wird Manager Uwe Klein zur Personalie Andrist zitiert.

Mit dem FC Basel wurde der 1,76m-Mann, dessen Marktwert sich auf 450'000 Euro beläuft, zwei Mal Schweizer Meister (2012 und 2014). Insgesamt kann Andrist auf 150 Erstliga-Spiele (22 Tore, 21 Vorlagen), zwei Partien in der Europa-League sowie auf vier Spiele in der Champions-League-Quali zurückblicken. Hinzu kommen drei Einsätze für die U21-Nationalmannschaft der Schweiz.