Spielabsage

Zehn FCA-Spieler in vorsorglicher Quarantäne: Findet das Topspiel gegen GC trotzdem an diesem Wochenende statt?

Der FC Aarau kann am Freitagabend nicht gegen GC antreten.

Der FC Aarau kann am Freitagabend nicht gegen GC antreten.

Am Freitagabend konnte wegen eines positiven Corona-Falls im Brügglifeld nicht gespielt werden. Zehn Spieler des FC Aarau finden sich in vorsorglicher Quarantäne. Ob sie dort zehn Tage lang bleiben müssen, wird - wohl am Samstag - die Aargauer Kantonsärztin Yvonne Hummel entscheiden.

Der FC Aarau in guter Form, zu Gast mit GC der Tabellenführer – im Brügglifeld war bis am Freitagvormittag alles angerichtet für einen fussballerischen Leckerbissen. Doch dann erreichte den FC Aarau die Meldung, die in diesen Tagen leider nur eine Frage der Zeit ist: Ein positiver Corona-Fall in den eigenen Reihen.

Infiziert hat sich ein Mitglied der medizinischen Abteilung. Zehn Spieler, die in den vergangenen Tagen zwar mit Maske, doch trotzdem engen und längeren Kontakt mit dieser Person hatten, wurden vom FC Aarau umgehend in Quarantäne geschickt. Mit der Folge, dass die Swiss Football League (SFL) die Partie am Freitagabend vorsorglich abgesagt hat.

Quarantäne-Entscheid massgebend für Neuansetzung

Die Frage, die sich nun stellt: Wann wird Aarau-GC nachgeholt? Massgeblichen Einfluss darauf hat die Entscheidung der Aargauer Kantonsärztin Yvonne Hummel: Sie wird, voraussichtlich am Samstag, verfügen, ob die zehn vom FCA in Quarantäne versetzten Spieler dort bleiben müssen. Falls ja, kann der FC Aarau gemäss SFL-Reglement die Verschiebung des Spiels auf einen Zeitpunkt, wenn die isolierten Spieler wieder «frei» sind, beantragen – und die SFL wird dies bewilligen.

Die Quarantäne-Verfügung von Yvonne Hummel wird die Neuansetzung der Partie Aarau-GC massgeblich beeinflussen.

Die Quarantäne-Verfügung von Yvonne Hummel wird die Neuansetzung der Partie Aarau-GC massgeblich beeinflussen.

Falls Hummel die zehn Spieler aus der vorsorglichen Quarantäne entlässt, könnte die Partie theoretisch noch an diesem Wochenende stattfinden. Die SFL, der FC Aarau und GC müssten einen raschen Ersatztermin finden. Dieser wäre auch während der am Montag beginnenden Länderspielpause denkbar. Mitreden bei der Neuansetzung wird auch der TV-Sender «Blue», der die Partie auf seinem Gratiskanal überträgt.

Meistgesehen

Artboard 1