2. Liga Aargau

Windisch kommt dem Spitzenduo näher

Oftringens 3:3-Torschütze Ivano Rizzo (links) und der Kölliker Fabian Böni haben den Ball im Visier.

Oftringens 3:3-Torschütze Ivano Rizzo (links) und der Kölliker Fabian Böni haben den Ball im Visier.

Weil Aufsteiger Othmarsingen seine erste Saisonniederlage in der 2. Liga einzog, nähert sich das siegreiche Windisch in der Tabelle den beiden Leadern FCO und Rothrist.

Co-Leader FC Othmarsingen verlor unglücklich zuhause gegen Suhr. In der ersten Halbzeit waren es die Gäste aus Suhr, die das Spiel dominierten. Othmarsingen kam auf dem extrem tiefen Terrain einfach nicht in die Gänge und verlor zu viele Zweikämpfe, spielte zu unkonzentriert und liess die aggressiven Suhrer gewähren.

In der 28 Minute gingen die Gäste auf einen Corner durch Dussin verdient in Führung. Nur dank dem hervorragenden Othmarsinger Torhüter Küng war da Pausenresultat nicht höher.

In der zweiten Halbzeit zeigte der FCO ein völlig anderes Gesicht, spielte druckvoller nach vorne und setzte sich in der gegnerischen Hälfte fest. Die Chancen liessen nicht lange auf sich warten. Zeqiraj schob in der 65. Minute zum ersehnten 1:1 ein. Nach einem Pfostenschuss von Bogdanovski und der Einwechslung von H. Murati ging nochmals ein Ruck durch die Mannschaft.

Chance um Chance wurde erarbeitet, doch ein sehr umstrittener Freistoss in der 82. Minute ermöglichte es Suhr,  durch Aquaviva auf 2:1 zu erhöhen. Othmarsingen versuchte nochmals alles, aber die die überglücklichen Suhrer hatten das bessere Ende für sich. Vieleicht der richtige Moment für die erste Saisonniederlage, geht es doch am kommenden Samstag zum Reuss-Derby nach Fislisbach.                               

2. Liga Aargau

Wettingen - Fislisbach verschoben
Windisch - Rothrist verschoben
Menzo Reinach - Spreitenbach 1:3
Mutschellen - Brugg 1:1
Oftringen - Kölliken 4:4
Othmarsingen - Suhr 1:2
Gontenschwil - Küttigen 6:0

1. Rothrist 8/22
2. Othmarsingen 9/22
3. Windisch 8/18
4. Gontenschwil 9/17
5. Suhr 9/16
6. Wettingen 8/14
7. Mutschellen 9/13
8. Spreitenbach 9/11
9. Oftringen 9/10
10. Menzo Reinach 9/6
11. Fislisbach 8/5
12. Kölliken 9/5
13. Küttigen 9/5
14. Brugg 9/5

Othmarsingen - Suhr 1:2 (0:1)

Falkenmatt. – 200 Zuschauer. – SR Karabacak. – Tore:  28. Dussin 0:1. 65. Zeqiraj 1:1. 82. Aquaviva 1:2.

Othmarsingen: Küng, Burkart (71. Russo), Dushaj, Strebel, Zulauf (46. H. Murati), Gijni, Pjetri, Brühlmann, Zeqiraj, Bieri, Vetter (46. Bogdanovski).

Suhr: Mazzuco, Aquaviva, Heimgartner, Yelli, Desando, Eichenberger, Melis, Rustemi (87. Vinicius), Miranda, Marques, Dussin.

Mutschellen – Brugg 1:1 (1:0)

Burkertsmatt. –  180 Zuschauer. – SR N. Riva. – Tore: 37. Meindel 1:0. 68. Timpano 1:1.

Mutschellen:  Riesen; Portmann (58. Berat Haxha), Moser, Meindel, Faik Pnishi; Born (76. Simone), Burim Haxha, Peterhans, Wild, Solak; Blerim Pnishi

Brugg: Schönenberger; Ndau, Petrovic, Hetemi (46. Schuler); Matios Bahnan, Timpano, Georges Mahnan, Stadelmann; Rodrigues (10. Kokollari); Veapi (78. Macial), Kara

Oftringen - Kölliken 4:4 (3:3)

Im Feld. – 100 Zuschauer. SR: Hanna. – Tore: 7. Babele 0:1. 15. Hängärtner 0:2. 22. Insaurralde 1:2. 28. Müller 1:3. 31. Sieber 2:3. 38. Rizzo 3:3. 57. Hasani 4:3. 84. Babele 4:4.

Oftringen: Tegeltija; Natale, Morina, Bergamo, Sieber, Zilic; Cardoso (67. D’Allessandro), Hasani (91. Racaj), Nocita; Rizzo (79. Ildeniz), Insaurralde.

Kölliken: M. Siegenthaler; Lüthy, Böni, Hofer (54. Berisha), Niffenegger; Hängärtner, Günaydin, Müller (79.Keller), Urech; Babele, Marku.
Bemerkungen: Oftringen ohne Meier, Wälti (beide verletzt) und Popaj (Ferien). Kölliken ohne Hufschmid, R. Siegenthaler, Werthmüller, Berner, Nuredini, Da Costa, Tovagliaro (alle verletzt), Hofer, Tomasoni, Stillhard und Kahlert (alle abwesend). – Verwarnungen: 61. Cardoso (Spielverzögerung), 70. Bergamo (Reklamieren), 93. Racaj und Urech (beide Fouls).

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1