Faustball
Weltbester Angreifer zu Gast in Schlossrued

Das internationale Faustballturnier am 6. August in Schlossrued verspricht sportliche Sonderklasse. Für die neunte Austragung verpflichtete der STV Schlossrued die deutsche Spitzenmannschaft TSV Pfungstadt.

Drucken
Teilen
Das internationale Turnier in Schlossrued hat in diesem Jahr einiges zu bieten.

Das internationale Turnier in Schlossrued hat in diesem Jahr einiges zu bieten.

Hans Peter Schläfli

Das 9. internationale Turnier um den Cup der Raiffeisenbank Reitnau-Rued avanciert zu einem Spektakel. Die Bezeichnung „Weltklasse in Schlossrued“ trifft vollumfänglich zu. Im Land von Europameister Deutschland ist Pfungstadt zurzeit klarer Leader. Der Landesmeister lebt von seinem überragenden Angreifer Patrick Thomas. Dieser führte im vergangenen August Deutschland an der Europameisterschaft in Olten zum Titelgewinn.

Brasilianisches Topteam

Aber auch der brasilianische Vertreter verkörpert in diesem Jahr Weltklasse. Novo Hamburgo gewann 2013 den Weltpokal für Klubmannschaften und besiegte dabei im Endspiel Pfungstadt. Ebenfalls gesichert ist die Teilnahme von Vaihingen-Enz (De). Das Bundesligateam feierte in Schlossrued zwischen 2009 und 2012 drei Turniersiege. Vierter Teilnehmer ist voraussichtlich der STV Oberentfelden.

Aktuelle Nachrichten