Das Tor
Weil es so weh tut: Dieser Sion-Konter brach Pontes Truppe das Genick

In der 69. Minute passierte der Aarau-Verteidigung das fatale Missgeschick. Statt 1:0 für Pontes Elf stand es plötzlich 0:1 für Sion. Ein Fehler zuviel im Kampf gegen den Abstieg? Weils so unschön war, hier das Tor nochmals im Video.

Drucken
Teilen

Marco Thaler stand am Ursprung des Gegentreffers. Er vertändelt im Mittelfeld gegen Salatic den Ball. Der routinierte Ex-GC-Star in den Reihen der Walliser reagiert blitzschnell, spielte zu Carlitos, dieser weiter auf den eben eingewechselten Follonier, der Torhüter Mall eiskalt bezwingt.

«Wir hatten kein bisschen Glück», sagte FCA-Trainer nach dem Spiel. Da hat er recht. Richtig ist aber auch: Der FC Aarau war vor dem Tor einfach nicht so abgebrüht wie die Walliser.

Joël Mall: Note 4,5 Er wurde nur selten geprüft, hielt die Konzentration aber bis zum Schluss hoch. Zwei starke Paraden. Beim Gegentreffer schuldlos.
14 Bilder
Igor Nganga: Note 4 Er servierte Andrist in der 35. Minute das vermeintliche 1:0. Weitere Highlights in der Offensive gab es aber nicht. Immerhin defensiv solid.
Marco Thaler: Note 4 Bis zur 69. Minute war der Wohler der beste Aarauer. Dann verlor er im Mittelfeld ein Duell gegen Salatic – kurz danach fiel das 0:1.
Juan Pablo Garat: Note 4,5 Die Angriffsauslösung des Argentiniers wird wohl keine Augenweide mehr. Dafür aber war er defensiv unüberwindbar.
Kim Jaggy: Note 4,5 In der Defensive liess der Haitianer nichts anbrennen. Mit viel Einsatz und Willensstärke. Offensiv konnte er allerdings keine Akzente setzen.
Sandro Burki: Note 3,5 Die defensiven Pflichten hat er erfüllt. Aber von ihm muss mehr kommen. Oder: 1000 Mal gechipt, 1000 Mal ist nichts passiert.
Moreno Costanzo: Note 2,5 Er hatte nicht eine wirklich gefährliche Aktion vor dem gegnerischen Tor. Er wurde als Leader geholt, ist aber nur ein unscheinbarer Mitläufer.
Sven Lüscher: Note 3 Wo sind seine gefährlichen Eckbälle? Wo sind seine gefährlichen Freistösse? Wo sind seine Ideen? Oder: Sag mir, was mit Lüscher passiert ist?
Daniel Gygax: keine Note Er musste in der 21. Minute mit muskulären Problemen raus. Für ihn kam Feltscher in die Partie. Zu kurz im Spiel für eine Benotung.
Stephan Andrist: Note 2,5 Immerhin kommt er zum Abschluss. Aber was er daraus macht, ist haarsträubend. Vergibt zweimal den Führungstreffer auf dilettantische Art.
Petar Sliskovic: Note 3 Er leistet wichtige Defensivarbeit gegen Sion-Chefstratege Salatic. Aber von einem Mittelstürmer erwarten wir Torschüsse – aber da war nichts.
Frank Feltscher: Note 3 Mangelnden Einsatz kann man ihm nicht vorwerfen. Aber Super-League-Tauglichkeit kann man ihm auch nicht wirklich attestieren.
Dante Senger: keine Note Er wurde in der 78. Minute für Costanzo eingewechselt. Scheiterte vier Minuten später aus bester Position an Sions Torhüter Vanins.
Luca Radice: keine Note Er kam in der 78. Minute für Lüscher ins Spiel. Er bewegte in dieser kurzen Zeit mehr als Lüscher bis zu seiner Auswechslung.

Joël Mall: Note 4,5 Er wurde nur selten geprüft, hielt die Konzentration aber bis zum Schluss hoch. Zwei starke Paraden. Beim Gegentreffer schuldlos.

Keystone

Aktuelle Nachrichten