FCA-Talk

Wegweisende Spiele für den FC Aarau: «Jetzt müssen die älteren Spieler vorangehen»

Verlängertes Wochenende für die Aarau-Spieler nach Chiasso-Schmach – richtig oder falsch?

Haben die Spieler die Erholung verdient – oder vielleicht gebraucht? Und wohin geht die Reise für den Club in der neuen Saison? Die AZ-Sportredaktoren Ruedi Kuhn und Sebastian Wendel debattieren.

Nach der Chropfleerete am Tag nach dem 2:4 im Tessin genossen die Spieler des FC Aarau drei freie Tage, ehe am Dienstag die Vorbereitung auf das Cupspiel in Cham begann (Sonntag 14 Uhr). Die AZ-Experten sind sich uneinig, ob Trainer Patrick Rahmen damit ein falsches Signal an seine Spieler sendete.

Wohin geht die Reise des FC Aarau in dieser Saison? Schon früh stellt sich diese Frage. Im Cupspiel in Cham herrscht Blamage-Gefahr, am Wochenende darauf steht Aarau bei Leader Lausanne unter Siegzwang, will man den Anschluss an die Tabellenspitze nicht bereits nach fünf Runden verlieren.

Zum Nachlesen: Der Matchbericht zu Spiel FC Chiasso – FC Aarau

Das sagte FCA-Trainer Patrick Rahmen nach der Pleite gegen Chiasso:

FCA-Trainer Patrick Rahmen im Videointerview nach der Pleite gegen Chiasso

Haben Sie Anregungen, Fragen, Wünsche oder Themen, die im FCA-Talk diskutiert werden sollen?

Dann schicken Sie eine Mail mit dem Betreff «FCA-Talk» an onlinesport@chmedia.ch. Die besten Inputs nehmen wir im nächsten Talk auf.

Vergangen Woche im Talk – der Rat an die Aargauer Schiedsrichter-Bosse:

FCA-Talk nach Torklau im Brügglifeld: «Aargauer Schiri-Bosse – bitte ändert eure Strategie»

FCA-Talk nach Torklau im Brügglifeld: «Aargauer Schiri-Bosse – bitte ändert eure Strategie»

Bei AZ-Experte Ruedi Kuhn sitzt der Stachel nach der GC-Pleite immer noch tief: «Ich bin stinksauer, Schiedsrichter Schnyder war der Partycrasher!» Kollege Sebastian Wendel hingegen appelliert daran, aus Sicht des FC Aarau das Gute zu sehen – er sagt: «Die Qualität für den Sturm auf die Spitze ist da, ich habe den FC Aarau unterschätzt.»

Meistgesehen

Artboard 1