Challenge League

Vertrauensbeweis in schwierigen Zeiten: FC Aarau verlängert den Vertrag mit Miguel Peralta

Miguel Peralta hat seinen Vertrag beim FC Aarau bis 2021 verlängert

Miguel Peralta hat seinen Vertrag beim FC Aarau bis 2021 verlängert

Im November 2018 erlitt Miguel Peralta einen Kreuzbandriss und absolvierte seither kein Spiel mehr. Doch damit nicht genug: Es war die fünfte schwere Knieverletzung in der jungen Karriere des 23-jährigen Flügelspielers aus dem eigenen Nachwuchs. Peralta gewährte der AZ damals einen tiefen Einblick in seine Gefühlswelt und er machte klar, dass auch nach dem wiederholten Rückschlag ein Karriereende keine Option sei. Den Artikel dazu gibts hier!

Auch die FCA-Verantwortlichen glauben weiterhin daran, dass das Eigengewächs noch viele Jahre als Fussballer vor sich hat und haben deshalb den Ende Saison auslaufenden Vertrag um ein weiteres Jahr bis 2021 verlängert. 

Peralta debütierte vor gut vier Jahren im Aarauer Fanionteam und absolvierte seither 41 Pflichtspiele. Momentan befindet er sich auf dem Weg zurück ins Mannschaftstraining und dürfte in der Rückrunde wieder für Einsätze zur Verfügung stehen.

Meistgesehen

Artboard 1